Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten am Gardasee

Das wichtigste ist ein schönes Hotel mit Seeblick am Gardasee, doch es gibt viel zu erleben rund um den See und es ist für jeden etwas dabei. In diesem Artikel werden ein paar Beispiele aufgeführt die Natur, Kultur und sportlich aktive Urlauber ansprechen.

Hat man ein schönes Hotel mit Seeblick Gardasee auf der westlichen Seite des Sees gebucht und möchte auf die andere Seite, kann es mit dem Auto schon eine längere Fahrt werden bis man das Ausflugsziel oder die Sehenswürdigkeit erreicht hat. Hier sollte man sich im Hotel erkundigen, wo die nächste Autofähre zu finden ist. Dies wird nicht nur zu einer schönen Fahrt über den Gardasee sondern man spart auch noch viel Zeit und Fahrerei. So kann man schnell und gemütlich viele Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten rund um den Gardasee besuchen.

Wer es etwas sportlicher mag kann z.B. in Malcesine mit der Funivia-Bahn auf den Berg fahren und dort nicht nur die super Aussicht auf den See genießen, sondern auch mit dem Mountainbike wieder herunterfahren. Denn die Mitnahme von Fahrrädern ist in der Funivia-Bahn kein Problem.

Natürlich gibt es auch viel Kulturelles am Gardasee zu bestaunen. Hier mal zwei Beispiele: In Riva del Grarda befindet sich die Bastion von der man einen wunderbaren Panorama-Ausblick über die Altstadt und den Gardasee hat. Die Befestigungsanlage wurde in der Vergangenheit mehrfach versucht zu zerstören, aber sie thront bis heute über dem See. Wenn man etwas Zeit hat sollte man ein Abstecher in die Altstadt von Riva del Grarda einplanen.
In Cisano findet man das Olivenöl Museum, in dem man viel über den Anbau und die Herstellung von Olivenöl erfahren kann. Es hat sich im Laufe der Jahre viel in den Herstellungsverfahren geändert und man erhält einen Einblick in die Vergangenheit der Olivenölherstellung. Natürlich gibt es dort auch einen passenden Verkaufsstand an dem man regionale Olivenöle probieren und kaufen kann.

Wer die Natur sucht wird im botanischen Garten in Gardone Riviera fündig. Hier sind Pflanzen aller Kontinente zu sehen. Abgerundet wird die Vielfalt der Natur mit Skulpturen und kleinen Kunstwerken. Wer schon mal vor Ort ist sollte auch einen Abstecher in den nahe gelegen Park Il Vittoriale machen.
Die Unterwasserwelt bestaunen kann man im Sea Life Gardaland in Castelnuovo del Garda. Hier erhält man einen Einblick in viele Unterwasserwelten zu verschiedenen Themen.

Es lohnt sich also vom schönen Hotel mit Seeblick am Gardasee auch mal die Umgebung zu erkunden, denn es gibt viele Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele zu bewundern.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *