Weinfeste an der Mosel

Ob Tagesausflug, Wochenendreise oder gar der Jahresurlaub, an der Mosel wird Ihr Aufenthalt auf jedem Fall ein unvergessliches Erlebnis werden. Die einzigartige Natur an der Mosel mit den vielen historischen Sehenswürdigkeiten, laden dann immer jährlich wiederkehrend zur Mosel ein.

Was aber wäre die Mosel ohne Ihre traditionelle Weinkultur und dessen Weinfeste an der Mosel? Unvorstellbar! Die Mosel ist eine der ältesten Weinregionen in Deutschland und ganz Europa. Insider sagen, dass über 4000 Winzer an und um die Mosel Weinbergsfläche bewirtschaften.

Die Weinfeste oder auch Straßenfeste an der Mosel finden in der Regel vom Mai bis Ende Oktober statt. Dazu gibt es natürlich den Wein von der Mosel, die typischen Moselspezialitäten zum essen und die passende Musik dazu macht den Rahmen des jeweiligen Weinfest an der Mosel perfekt. Ferner ist anzumerken, dass eine Menge Veranstaltungen und vor allem auch eine große Auswahl an Weinfesten an der Mosel gibt und das gilt wirklich für jeden Monat in der Saison der Weinfeste.

Sehr Interessant ist es zum Beispiel zu wissen, dass es in Zell an der Mosel, dann meistens immer so im Juli ein Weinfest angeboten wird, welches seines Gleichen sucht. Eine 400 Meter lange Tafel komplett durch die Altstadt von Zell, festlich geschmückt und beleuchtet. Das lässt nicht nur dem Weinliebhaber das Herz wesentlich höher schlagen. Außerdem wird in Zell an der Mosel immer zu Pfingsten ein Wein-Wanderfest angeboten. Hier lässt es sich während der Wanderung, dann in der Natur bei festlich gedeckten Tischen, dann von den Moselspezialitäten den Gaumen verwöhnen zu lassen.

Weinfeste an der Mosel sind nicht nur für die ältere Generation interessant, nein, denn auch die jüngeren schwärmen von den Weinfesten an der Mosel ebenfalls. Man kann somit sagen, dass Weinfeste dann somit für die ganze Familie interessant sind.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *